· 

Nathaniel Branden: Steigerung des Selbstwertgefühls

1.       Akzeptiere dich!

Alles an dir. Wenn du nichts wegdrückst und alles was du bist und in dir steckt akzeptieren kannst, beginnst du dich komplett wertvoll zu fühlen.

2.       Übernimm die Verantwortung für dein Leben!

Schiebst du die Schuld nicht mehr auf andere und übernimmst das Steuerruder für alle deine Handlungen, Reaktionen, Gedanken und Emotionen, dann fühlst du dich nicht ausgeliefert sondern mächtig.

3.       Behaupte dich selbstsicher.

Vertrete deine inneren Werte, auch, wenn du dafür jemandem widersprechen musst. Traue dich, deine eigene Meinung zu vertreten. Egal was andere von dir denken, stehe zu dir.

4.       Setze dir klare Ziele und verfolge diese!

Erkenne, wo du hinwillst und gehe auch in diese Richtung. So steuerst du dein Leben.

5.       Spreche und handle nach deinen eigenen Wertevorstellungen.

Erkenne deine eigenen Impulse und Antriebe. Handel danach und es stärkt dein Selbstwertgefühl.

 

Dargestellt von Benedikt Held von der Redefabrik im folgenden Video:
5 starke Sätze für ein felsenfestes Selbstbewusstsein.

Ergänzung aus  dem Buch:

7. Die Liebe ist der Anfang von allem.

Selbstliebe und Nächstenliebe. Ohne Bedingungen.

Die Feinde des Selbstwertgefühls:

Die eigene Trägheit.
Die Vermeidung von Unannehmlichkeiten.

Erst durch unser Bemühen bewusst zu leben, werden wir Selbstbewusst und kommen darüber in das Selbstwertgefühl.

Aus dem Buch: Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls von Nathaniel Branden.

Direkt zum Buch:

Kleiner Hinweis. Das Buch ist nichts für Leseanfänger ;-)